airnet-logo.jpg
Logo.jpg
Der gemeinnützige Verein 'Airnet Erzgebirge e.V.' bietet seinen Mitgliedern einen schnellen Internetzugang über Funk. Ein schneller Zugang zum weltweiten Internet ist für das Online Arbeiten insbesondere mit neuen Medien unabdingbar.
funktion.gif
Nützliches :

Regenradar Suedwestsachsen
Download des Tool Passwordgenerator. Erzeugt sichere Passwörter unter Windows.
Internetzugang :
In welchen Orten ist das Funk-Netz des Vereins verfügbar?
  • Adorf/Erzgebirge. Unbefristet
  • Neuoelsnitz (Ortsteile von Oelsnitz/E.). Befristet voraussichtlich bis Ende März 2018.
Die Router der Mitglieder sind vor Angriffen von außerhalb des Vereinsnetzes z. B. durch Portscanner durch die vereinseigenen vorgeschalteten Router geschützt. Dieser kostenlose Schutz verhindert aber auch, dass man von außen, also weltweit, nicht auf eigene Geräte wie Webcams zugreifen kann. Sollte jemand dies wünschen, so kann eine Portweiterleitung beantragt werden. Falls diese auf Mitgliederwunsch eingerichtet ist, muß das Mitglied selbst Sorge tragen, um seine PC's zu schützen. Download Antrag auf Freischaltung zum Zugriff auf eigene Geräte aus dem www.
Aktuelles: Protokoll der Mitgliederversammlung vom 23.November 2017. Download
Verein im Umbruch :
Der Ortsbereich Adorf/Erzgebirge ist mit neuer leistungsfähiger Technik aufgerüstet worden. Die den Adorfer Mitgliedern zur Verfügung stehende Bandbreite wurde auf 10 Mbit/s mit Spitze für 10 Sek. bei 16 Mbit/s erhöht. 
Derzeit befindet sich der Verein im Umbruch. Die bisher maßgeblich die Router ausserhalb des Ortsbereiches Adorf betreuenden Mitglieder werden diese ab 2018 nicht weiter betreuen. In der Mitgliederversammlung vom 23.Mai 2017 wurde deshalb informiert, dass die Versorgung  ausserhalb von Adorf  2018 beendet werden muß. Ausnahmsweise wird der Ortsteil Neuoelsnitz bis zur Inbetriebnahme der Anlagen der öffentlichen Provider weiterbetrieben.
Sponsoring :

Der Verein unterstützt die D-Jugend des SV Adorf  mit einer Spende von 15 Trainingsanzügen
Kosten :
Der Verein versteht sich nicht nur als bloser Anbieter eines Internetzugangs, sondern fördert seine Mitglieder durch die Veranstaltung von Computerkursen im 'Kulturbahnhof Stollberg'. Gemäß dieser Philosophie zahlen Vereinsmitglieder einen Monatsbetrag von 16 €. Mit dieser Summe sind alle vom Verein bereitgestellten Leistungen abgegolten. Das sind :
  • Benutzung des Internets über die Funkrouter des Vereins. Der eigene Router muß selbst finanziert werden. Die Benutzung des Internets ist technisch in keiner Weise beschränkt. Weder das Datenvolumen noch gibt es Speeddrosselungen. Also eine echte Flatrate.
  • Besuch von Computerkursen
Projekte :

In Planung sind ein freier WiFi-Hotspot am 'Birkenwaldstadion' und Webcams.
Kontakt :
Die Beitrittserklärung können Sie hier downloaden. Ausfüllen und senden an : Verein Airnet Erzgebirge, zu Händen Hans-Peter Triebe, Burkhardtsdorfer Straße 35 a; 09221 Neukirchen-OT Adorf. Die Satzung in der am 23.11.2017 beschlossenen Fassung steht hier zum Download . Die Beitragsordnung steht hier zum Download.

Haben Sie Fragen ? Dann email an :

emailadresse

Interessantes :
Internettraffic, Statistik der Adorfer Sektorrouter

Messung der individuellen Verbindungsgeschwindigkeit Speedmeter.de  
Impressum : verantwortlich für den Inhalt ist der Vorstand des Fördervereins Airnet Erzgebirge . Kontaktadresse : Burkhardtsdorfer Straße 35 a; 09221 Neukirchen
zuletzt aktualisiert am 8.Januar 2018